Gesellschaft zur multidisziplinären Aus- und Weiterbildung
mittels höherer Qualifikation

Events

Wettbewerbsvorteil durch Informationsmanagement & Big Data - Daten verteilen und analysieren

"Organisationen behalten nur dann die Oberhand, wenn sie das Wertschöpfungspotenzial, das ihnen aus Big Data ersteht, frühzeitig und konsequent zu nutzen beginnen."
Big Data verändert nicht nur Technologie und Managementprozesse, sondern wirkt sich auch auf die grundlegende Ausrichtung eines Unternehmens und seiner Kultur aus. Unternehmen müssen mit dieser neuen Ressource daher auch den Blickwinkel auf betriebswirtschaftliche Abläufe ändern.
(Quelle: pressetext.at)

Veranstaltungsschwerpunkte:

  • Business Intelligence für Menschen mit wenig Zeit
  • Big Data, small Data und alles dazwischen!
- aus Sicht der BARC
  • Wertgesteuerte Unternehmenssteuerung, Value Driven Information Management
  • Predictive Analytics, Data Mining und Reporting
  • Value Driven Informationmanagement aus Sicht der Fachabteilungen (Marketing und Vertrieb)
  • BI-Plattformen, Tools und Cloud-Lösungen
  • Die Rolle des CIO’s für Informationsmanagement
  • Praxisberichte: Big Data Anwendungen aus Industrie und Forschung (SCCH)
  • Digitalisierung und Datenschutz
  • Trends: Kennzahlenbäume, Big Value, ...

 

Ziel der Veranstaltung:

Zielsetzung des Events ist es, Anwendern einen Erfahrungsaustausch zu den Themen Business Intelligence und Data Warehouse zu ermöglichen sowie die neuen Trends und zukünftigen Entwicklungen im Informationsmanagement und bei der Informationssuche aufzuzeigen. Lösungen zum unternehmensweiten Datenmodell und dem Reporting werden sowohl aus dem Blickwinkel der Geschäftsprozesse, der Business- als auch aus der IT-Sicht. beleuchtet. Best Practices runden das Bild ab.

Zielgruppe:

Mit diesem Event werden verstärkt in der Zielgruppe Verantwortliche für Big Data und Business Intelligence angesprochen, es werden auch die Fachabteilungen  großer Unternehmen wie z.B. Finanzdienstleister, Telcos, öffentliche Verwaltung  und andere Unternehmen angesprochen, sowie Verantwortliche für Social Media, Marketingverantwortliche  und / oder Cloud Computing.

Top 20 Requirement Engineers & Software-Architekten