Gesellschaft zur multidisziplinären Aus- und Weiterbildung
mittels höherer Qualifikation

Events

Lernarchitekturen im Corporate Learning

Lernen in Unternehmen muss heute vielfältigen Zielsetzungen entsprechen: Da ist zunächst die Forderung nach (formaler) Qualifikation und regelmäßiger Aktualisierung der Qualifikation. Dazu kommt völlig zu Recht die Forderung nach einer Weiterentwicklung persönlicher Kompetenzen – dies ist enorm wichtig, um vor allem in neuen komplexeren Situationen im Wirtschaftsleben handlungsfähig zu bleiben. Sodann soll durch Lernen eine Verhaltensänderung bei den Lernenden im Unternehmen erreicht werden. Lernende sollen sich durch das Lernen später so verhalten, dass sie die Erreichung der Unternehmensziele besser als vorher fördern können. Schließlich sollen Lernprozesse direkt am Arbeitsplatz das unmittelbare Arbeiten erleichtern, Fehler vermeiden helfen, die Leistungsfähigkeit erhöhen, Arbeitsergebnisse verbessern.

Um diesen vielfältigen Anforderungen gerecht zu werden, müssen Lernprozesse in einer Organisation strategisch geplant, implementiert und dann laufend gesteuert werden. Dies geschieht mit Hilfe einer Lernarchitektur. Welche Aspekte, Methoden, Tools und Ansätze bei der Entwicklung und dem Controlling einer Lernarchitektur für Corporate Learning eingesetzt werden können, erfahren Sie in diesem Vortrag. Denn nur Kurse zu buchen ist heute zu wenig!

Top 20 Requirements Engineers & Software-Architekten aus 2016