Gesellschaft zur multidisziplinären Aus- und Weiterbildung
mittels höherer Qualifikation

Vorstand und Experten

Der Vorstand

Mag. Wilhelm Lenk

Präsident

Sonja Haberl

Geschäftsführerin der Future Network Cert GmbH.

Mag. Hans Müller

Ehrenmitglied

Die Experten

Dr. Peter Hruschka (Atlantic Systems Guild)

Dr. Peter Hruschka ist Partner der Atlantic Sytems Guild, einer international renomierten Gruppe von Softwaretechnologie- Experten und Gründer des Netzwerks agiler Entwickler. Zu seinen Kunden zählen neben Unternehmen der Fortune 500 auch viele mittelständische Unternehmen mit kleinen IT-Abteilungen und kleinere Software-Häuser.

Peter Hruschka hat zahlreiche Bücher und Artikel veröffentlicht, u.a. »Erfolgreich mit Objektorientierung« (Oldenbourg Verlag) über Vorgehensmodelle für objekt- orientierte Projekte und »Process for System Architecture und Requirements Engineering« (Dorset House, New York) über die Entwicklung großer Systeme sowie 2002 das Buch »Agile Software-Entwicklung für Embedded Real-Time-Systems mit UML«, zusammen mit Chris Rupp im Hanser-Verlag. Das aktuellste Werk (Herbst 2007) zeigt das typische Verhalten in Projekten unter dem Titel »Adrenalin-Junkies und Formular- Zombies« in Zusammenarbeit mit Tom DeMarco und weiteren Autoren.

Peter Hruschka ist im Herausgeberrat der SIGS-Zeitschrift »Objekt-Spektrum«, wo er regelmäßig Kolumnen über neue Analyse- und Designtrends schreibt, sowie Mitherausgeber des »Cutter IT-Journal«. Er ist auch viel gefragter Sprecher auf nationalen und internationalen Kongressen und Veranstaltungen.

Ing. Rudolf Siebenhofer (SieITMCi Siebenhofer Consulting / Future Network Cert)

1977 Abschluss der Höheren Technischen Lehr- und Versuchsanstalt Klagenfurt (HTBL) – Zweig Elektronische Nachrichtentechnik und Elektronik.

In der Zeit von 1977 – 2003 war er bei der Siemens PSE für den Aufbau der Auslandsstandorte, Budapest und Kroatien verantwortlich sowie für die Einführung neuer Technologien zuständig.

Von 2003 – 2010 war er Geschäftsführer des Siemens PSE Standortes in Nanjing.

Langjährige Lehrtätigkeit als Lehrbeauftragter an verschiedenen Universitäten u.a. der Universität Klagenfurt (Institut für Produktionsinformatik) Fudan Universität Shanghai und Nanjing Universität.

Zu seinen organisatorischen Fähigkeiten und Kompetenzen zählen u.a. die erfolgreiche Umsetzung von Desing-to-Cost Programmen mit eigens weiterentwickelten Ansätzen den Theorien M. Hammers folgend und die Umsetzung hoher Qualitätsstandards mittels Einführung der Methoden CMMI und People CMM.

Die langjährige Erfahrung in der Führung von multikulturellen Teams zählt zu seinen sozialen Kompetenzen.

2010 Gründung des eigenen Unternehmens.

Dipl.-Ing. Siegfried Zopf (SQZ)

Ausbildung: HTL Maschinenbau in Linz anschließend Studium der technischen Physik an der TU Wien. 

Herr Zopf greift auf eine 30-jährige Erfahrung in weltweiter Software Entwicklung zurück unter anderem als Software Entwickler bei Siemens-Programm- und Softwareentwicklung (PSE) in Wien.

Seit 2007 ist er selbständiger Berater für Software Engineering und Qualitätsmanagement sowie CMMI Appraiser.

Top 20 Requirement Engineers & Software-Architekten